Aktuelles

28. Mai 2018

IPB erhält Auftrag für Schillerhof in Weimar – Baugenehmigung liegt vor

Die IPB-Gruppe erhält den Auftrag für die Projektsteuerungsleistungen zum Umbau, Sanierung und Erweiterung des Gebäudes Schillerhof in Weimar.

Geplant ist die Errichtung eines gehobenen Hotelneubaus unter Erhaltung der denkmalgeschützten Bestandsfassaden. Das Hotel wird über ca. 102 Zimmer verfügen und im Erdgeschoss bis zu 3 Einzelhandelsflächen bekommen.

Die Baugenehmigung liegt mit Datum vom 20.04.2018 vor.

Nach Abschluss der Vergabeverhandlungen soll ab Sommer 2018 mit der Ausführung begonnen werden.

In voraussichtlich 2020 will das Hotel dann seine ersten Gäste begrüßen.

21. Dezember 2017

Baugenehmigung IntercityHotel Hildesheim liegt vor

Nachdem Mitte des Jahres der Bauantrag eingereicht wurde, liegt nun, mit Datum vom 22.11.2017, die Baugenehmigung für den geplanten Hotelneubau mit insgesamt 150 Gästezimmern vor.

In der Zwischenzeit wurden die weiteren Vorbereitungen und Abstimmungen zur Umsetzung dieses Projekts in der Hildesheimer Innenstadt, in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof, getroffen.

Nach Abschluss der Vergabeverhandlungen soll Anfang 2018 mit der Ausführung dieses 3-Sterne-Hauses nach dem Konzept des Mailänder Architekten und Designers Matteo Thun begonnen werden.

27. September 2017

Grundsteinlegung in Neubrandenburg erfolgt!

Die Baugenehmigung wurde erteilt, die Ausführungsplanung ist in der Erstellung und der Rohbauer wurde gebunden. Nach Schaffung dieser drei essentiellen Grundlagen erfolgte am Dienstag, den 26.09.2017 nun die Grundsteinlegung für das von uns betreute Projekt „NBB Marien-Carrée Neubrandenburg“.

Artikel Nordkurier 27.09.2017 zur Grundsteinlegung

 

 

16. September 2017

Auftragserteilung Mietbereichsumbau IKEA Customer Support Center in Berlin

Zur Sicherstellung und Ausbau des Kundensupports wird seitens der „IKEA Customer Support Center GmbH“ in Berlin-Lichtenberg eine Bestandsbürofläche in ein modernes Callcenter umgebaut.

Das Callcenter befindet sich in unmittelbarer Nähe zum „IKEA Möbel & Einrichtungshaus Berlin-Lichtenberg“ und verfügt ebenfalls über Themenstudios, in denen die Mitarbeiter mögliche Kundenfragen direkt im eingebauten Zustand sehen und Lösungsvorschläge vermitteln können.

Unser Aufgabenspektrum umfasst hierbei die Sicherstellung der einzelnen Eröffnungstermine und Einhaltung des Kostenrahmens, Koordination aller Projektbeteiligten wie Planern, Ausführenden Firmen, den Bauherren und Vermieter, Unterstützung des Auftraggebers bei der Vertragsgestaltung mit ausführenden Firmen, Abstimmungen zwischen Mieter und Vermieter sowie die Objektüberwachung vor Ort.

Weiterhin wird unser Datenraum „iSynergie“ dem Projekt zur Verfügung gestellt und durch die Beteiligten genutzt.

25. August 2017

Zeitgeschichte in Neubrandenburg

Die archäologischen Untersuchungen im ersten Bereich des zukünftigen Hauses 3 sowie des geplanten Anlieferungshofes des von uns betreuten Projektes NBB – Marien-Carreé Neubrandenburg, wurden in der vergangenen Woche abgeschlossen.

Eine Zusammenfassung der Funde lässt sich dem nachfolgenden Artikel des Nordkuriers vom 12.08.2017 entnehmen.

Artikel Nordkurier vom 12.08.2017 zur Archäologie

Durch die Fertigstellung und nun geschaffene Baufreiheit, können die bereits beauftragten Rohbauarbeiten termingerecht beginnen.

15. Juli 2017

IPB erhält Auftrag für InterCityHotel in Hildesheim

Die IPB Gruppe erhält den Auftrag für die Projektsteuerungsleistungen für den Neubau eines IntercityHotels in der Innenstadt von Hildesheim.

In unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof entsteht ein modernes 3 Sterne Hotel mit ca. 150 Zimmern, 3 Konferenzräume, einem Restaurant und einer Bar.

Auch bei diesem Projekt soll das neue Designkonzept der Marke, federführend gestaltet vom Mailänder Designer und Architekten Matteo Thun, umgesetzt werden.

Dies ist nach den IntercityHotels in Braunschweig und Duisburg bereits das dritte Hotel in diesem Design, welches durch IPB betreut wird.

Die Eröffnung des Hotels ist für 2019 geplant.

095_170619-Pers03
Quelle: B&L, Hamburg
14. Mai 2017

IntercityHotel in Duisburg eröffnet

Das neue IntercityHotel in Duisburg wurde am 01.05.2017 eröffnet.

Das 3-Sterne Plus Hotel verfügt über 176 Gästezimmer, einen Konferenzbereich mit 4 Konferenzräumen im 5:OG mit blick über die Duisburger Innenstadt sowie ein Restaurant und einer Bar im EG. Das Hotel befindet sich in direkter Innenstadtlage in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und dem Portsmouthplatz.

Es ist nunmehr das zweite Haus der Intercity-Gruppe, welches nach dem neuen Designkonzept der Marke – federführend gestaltet vom berühmten Mailänder Designer und Architekten Matteo Thun – realisiert wurde.

Die Projektsteuerung erfolgt durch die IPB Consult GmbH. Es ist bereits das 6. IntercityHotel, welches durch IPB für die B&L Gruppe erfolgreich betreut wurde.

ICD Außenperspektive mit Stele
Quelle: B&L Hamburg
14. Mai 2017

InterCityHotel Dortmund Baugenehmigung erteilt

Am 09.03.2017 wurde die Baugenehmigung für das IntercityHotel in Dortmund erteilt.

Das Projekt des Hamburger Projektentwicklers B&L Real Estate GmbH wird von der IPB Gruppe durch Projektsteuerungsleistungen und Architektenleistungen (Lph. 6-8) begleitet.

 

14. Februar 2017

IPB erhält Auftrag für den Umbau eines Netto Marken-Discount in Wuppertal

Die IPB Gruppe erhält den Auftrag über die Baumanagementleistungen für den Umbau einer Bestandsfläche im Einkaufszentrum Alter Markt 7 in Wuppertal zu einem Netto Marken-Discount.

Die Fertigstellung der Mietfläche ist für Oktober 2017 geplant.

Das Geschäftshaus befindet sich in zentraler Lage im Stadtteil Barmen-Mitte, in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Wuppertal, Barmen und zur Wupper.

25. November 2016

InterCityHotel in Braunschweig eröffnet

Das neue 3-Sterne-Plus InterCityHotel in Braunschweig wurde wie geplant am 14.11.2016 eröffnet. Es verfügt über 174 Zimmer, einen Konferenzbereich mit 4 Konferenzräumen, ein Restaurant, ein Bistro und eine Bar. Das Hotel befindet sich in direkter Innenstadtlage, in unmittelbarer Nähe zu Hauptbahnhof und dem vor kurzem neu eröffneten BraWoPark, am Willy-Brand-Platz 3.

Es handelt sich hierbei nicht nur um das erste IntercityHotel in der „Löwenstadt“. Ebenso ist es das erste Haus, welches nach dem neuen Designkonzept der Marke – federführend gestaltet vom berühmten Mailänder Designer und Architekten Matteo Thun – realisiert wurde.

Die Projektsteuerung erfolgte durch die IPB Consult GmbH. Neben den IntercityHotels Hamburg Hauptbahnhof, Dresden, Leipzig und Hamburg Dammtor-Messe ist es bereits das 5.IntercityHotel, welches durch IPB für die B&L Gruppe erfolgreich betreut wurde.

icb

Quelle: B&L-Gruppe